Zum Inhalt springen

Salzburg

Natur als Kunstgenuss. Landschaft als Motiv.

Erste umfassende Ausstellung zur österreichischen Barocklandschaft in der Residenzgalerie Salzburg.

Fürsterzbischof Wolf Dietrich als Bauherr – vom mittelalterlichen Bischofshof zur modernen Residenz

Es gibt viel zu entdecken im DomQuartier. Die dreiteilige Themenreihe gewährt fundierte Einblicke in die Baugeschichte und Architektur der Residenz zu Salzburg, des Salzburger Doms und der Hofgebäude, die heute beim DomQuartier Rundgang erlebt werden können.

Ausstellung anlässlich des 400-Jahr-Jubliläums der Paris Lodron Universität Salzburg

Das DomQuartier bietet den idealen Rahmen für diese Ausstellung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Universität Salzburg. Gemeinsam treten Museum und Universität in Interaktion mit dem Publikum, um Antworten auf die Fragen von morgen zu finden: eine Initialzündung für die Zukunft!

Freuet euch sehr! Bilder zur Weihnachtsgeschichte

„Freuet euch sehr“, heißt es in einem Adventlied zum bevorstehenden Geburtstagsfest des Erlösers. Der Engel verkündet den Hirten „eine große Freude“, die Sterndeuter sind „von sehr großer Freude erfüllt“, als sie den Messias finden. „Freude“ wird in den Evangelientexten zur Weihnachtsgeschichte mehrfach geäußert.

Von Bernini bis Rubens. Römischer Barock aus der Sammlung Rossacher

Rom gilt als der Geburtsort des Barock, der letzten Kunstrichtung, die sich in ganz Europa verbreitete. Mächtig, klassisch und eindrucksvoll sollte er sein – und ein beredter Botschafter des Katholizismus.

Der Kuss der Musen. Festspiele göttlicher Inspiration

Vor hundert Jahren wurden die Salzburger Festspiele gegründet, drei Jahre später die Residenzgalerie Salzburg. Sie sollte einen zweiten Schwerpunkt vertreten – den der bildenden Kunst.