Zum Inhalt springen

UniversitätsassistentIn – Dissertationsstelle

UniversitätsassistentIn – Dissertationsstelle Chiffre PHIL-HIST-12741

Hauptaufgaben:
Dissertation im Bereich der Kunst- und Bildgeschichte des 14. bis 18. Jahrhunderts
eigenständige Forschung
Selbständige Lehre
Teilnahme an Kongressen
Betreuung von Studierenden
Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts
Erforderliche Qualifikation:
abgeschl. Master- oder Diplomstudium im Fach Kunstgeschichte/ Kunstwissenschaft
selbständiges Arbeiten
Teamfähigkeit
Das Dissertationsvorhaben zu kunstgeschichtlichen Themen (Architektur, Malerei, Skulptur oder Kunsthandwerk) sollte einen Schwerpunkt im Kulturbereich des Mittelmeerraums (incl. Schwarzes Meer) und methodische wie inhaltliche Akzente auf Themen der Materiellen Kultur, ihrer Ästhetik und des Kulturtransfers setzen. Aspekte zu Postcolonial und Transcultural Studies sind ebenso willkommen wie ein ausgeprägtes Interesse an sozial- und ideengeschichtlichen Perspektiven.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien (Abschlüsse, Preise etc.) und einer Themenskizze des Dissertationsvorhabens von max. 11.000 Zeichen (incl. Leerzeichen) werden als pdf-Datei erbeten