Zum Inhalt springen

Fotografie, Certified Program

Start 6. Juli 2020

In unserer globalisierten Gesellschaft und digitalen Kultur kommt Bildern immer größere Bedeutung zu. Dieser Wandel verlangt nach Fachwissen, Handlungskompetenzen für Verantwortliche in Foto-Institutionen und fotobezogenen Projekten. Das Certified Program „Fotografie“ behandelt Theorie und Geschichte sowie die digitale Zukunft der Fotografie als zentrales Medium bildwissenschaftlicher Diskurse. Fotografie wird als künstlerische Ausdrucksform sowie als historisches und sozialwissenschaftliches Dokument diskutiert. Ferner wird auf Erwerb von allgemeinen Management-Kompetenzen und von Know-how über Bildmärkte, Fotojournalismus und Agenturwesen Wert gelegt. 

International ausgewiesene ExpertInnen wie Martin Deppner, Anton Holzer, Simone KLEIN, Peter Coeln, Jens Jaeger, Ulrich Rueter, Friedrich Tietjen und Alfred Buellesbach vermitteln umfassende Kenntnisse über Fotogeschichte, Techniken, Genres und die wichtigsten VertreterInnen der Fotografie des 19., 20. und 21. Jahrhunderts.

Der berufsbegleitende Studiengang „Fotografie“ bringt in der Lehre Theorie und Praxis zusammen. Unter den TeilnehmerInnen finden sich Personen aus Fotografie, Print- und Onlinemedien sowie wissenschaftlicher Forschung. Vielseitige Seminare, Übungen und Vorlesungen finden am Campus der Donau-Universität Krems und im Stift Göttweig statt.

Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 30

Lehrgangsbeitrag: EUR 4.500,--