Zum Inhalt springen

die VöKK-Mitgliedschaft

Der Verband österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker sieht laut Statut unterschiedliche Mitgliedschaften vor.

Ordentliche Mitglieder können alle Absolvent_innen des Studiums der Kunstgeschichte (Doktorat, Magisterium, Bakkalaureat bzw. PhD, MA, BA) werden, die in Österreich studiert haben und/oder beruflich tätig sind, sowie Studierende, die an einer österreichischen Universität Kunstgeschichte studieren.

Jedes Mitglied entscheidet sich für die Zugehörigkeit zu einer der fünf Kurien

  • Universität und Forschungseinrichtungen
  • Museum, Ausstellungswesen und Sammlungen
  • Denkmalschutz, -pflege und Denkmalforschung
  • Freie Berufe, Selbstständige und andere Tätigkeitsfelder
  • Studierende

Außerordentliche Mitglieder können in- und ausländische im Kunstbereich tätige Personen werden, die an den Aktivitäten des Verbandes interessiert sind sowie im Ausland tätige Kunsthistoriker_innen sowie im Studierende im Ausland.

Sie haben das Recht, alle Einrichtungen des Verbandes in Anspruch zu nehmen, haben jedoch kein Stimmrecht in der Generalversammlung.

Der Mitgliedsbeitrag für ordentliche und außerordentliche Mitglieder beträgt € 50,- pro Kalenderjahr, der ermäßigte Mitgliedsbeitrag € 20,- (Studierende und Dissertant_innen mit Inskriptionsnachweis).

Je mehr Mitglieder der Verband hat, desto besser können Angebote und Leistungen sein; desto mehr Gewicht bekommen seine Stellungnahmen und Forderungen.

Profitieren Sie von den Leistungen und den exklusiven Informations- und Serviceangeboten für Mitglieder (Mitgliederportal) und gestalten Sie als Mitglied die Verbandsarbeit aktiv mit.